Das Mannschaftstransportfahrzeug 1 (MTF 1) übernimmt vorwiegend die Aufgabe der rückwärtigen Absicherung von Einsatzstellen auf der Bundesautobahn 2. Hierzu befindet sich eine fest montierte Verkehrswarntafel in Vollmatrix-LED-Technik auf dem Dach. Des weiteren dient es Feuerwehrangehörigen für die Anfahrt zu Einsatzstellen und wird für Versorgungsfahrten genutzt.

Die Beladung ist mit zwei 2m-Handsprechgeräten, einem HRT (Handheld Radio Terminal => Handsprechfunkgerät) für den digitalen "Behördenfunk", einigen Verkehrsleitkegeln, einer Dreifach-Blitzlichtanlage (TRI-Blitz) und einer Notfalltasche auf den Einsatzzweck des Fahrzeuges abgestimmt.

 

 

 

 

 

 

Funkrufname: Florian Gütersloh 7 MTF 1
Besatzung: 1 : 7
Baujahr: 2019
Indienststellung: 14.06.2019
Hersteller: Mercedes-Benz
Umbau: Mandl Engineering
Leistung:  103 KW (140PS)
Gesamtgewicht:  3,5t
Sondersignalanlage: Hella RTK7 KL-LM
Warnanlage: Nissen WeniPol II Vollmatrix mit Bluetooth-Funkfernbedienung

 

  

 

 

 

 

  • mtf2_02
  • mtf2_03
  • mtf2_VU_BAB1

 

Bei einem Rettungsdiensteinsatz auf der Autobahn wird der Löschzug zur Absicherung mit alarmiert. Hierzu rückt das MTF 1 zusammen mit dem Rüstwagen aus. Während der Rüstwagen die  Absicherung direkt an der Einsatzstelle durchführt, wird das MTF 1 zur Vorsicherung ca. 1000m vor der Einsatzstelle postiert.