Einsatzaufkommen 2024

Wir waren für Ihre Sicherheit tätig.

0

Brände

0

Brandmeldeanlagen und Heimrauchmelder

0

Verkehrsunfälle

0

Notfalltüröffnungen

0

Gefahrstoffe

0

sonst. Hilfeleistungen

0

wetterbedingte Einsätze

0

Ölbekämpfungen

0

Wachbesetzungen

  • Nr.: 42
  • Datum / Uhrzeit: 25.04. 15:47
  • Alarmierung: Brand klein
  • Einsatzort: Piusstraße
  • eingesetzte Kräfte des Löschzugs: 7 - LF 20 - 1, 7 - LF 20 - 2, 7 - TLF 4000
  • weitere Kräfte: Berufsfeuerwehr, Polizei

Am 25.04.2024 kam es in einem Einfamilienhaus in der Piusstraße zu einem Kaminbrand.Um 15:47 Uhr wuden der Löschzug der Berufsfeuerwehr und der Löschzug Spexard alarmiert. Fast zeitgleich kam es zu einer Meldung über einen ausgelösten Heimrauchmelder im Gütersloher Norden. Diesen Einsatz übernahm der dort zuständige Löschzug Gütersloh.

Die ersteintreffenden Kräfte des Tanklöschfahrzeuges 16/25 des Löschzuges Spexard kontrollierten zunächst die an den Kamin angrenzenden Gebäudeteile auf die Gefahr der Brandausbreitung. Mit Eintreffen der Berufsfeuerwehr konnte dann von der Drehleiter aus der Kamin ausgefegt werden. Die Drehleiterbesatzung fegte den Kamin von oben mit einem Schornsteinbesen aus. Ein Besatzungsmitglied des Tanklöschfahrzeuges 16/25 räumte im Anschluss den Schornstein über die Reinigsöffnung unter Atemschutz aus. Der Einsatz war nach rund 2 Sdt. beendet. 

Der bevollmächtigte Bezirksschornsteinfegermeister wurde hinzugezogen um die Anlage zu überprüfen und über den Weiterbetrieb der Feuerstätte zu entscheiden.