Einsatzaufkommen 2024

Wir waren für Ihre Sicherheit tätig.

0

Brände

0

Brandmeldeanlagen und Heimrauchmelder

0

Verkehrsunfälle

0

Notfalltüröffnungen

0

Gefahrstoffe

0

sonst. Hilfeleistungen

0

Unwettereinsätze

0

Ölbekämpfungen

  • Nr.: 10
  • Datum / Uhrzeit: 09.02. 02:21
  • Alarmierung: Hilfe mittel
  • Einsatzort: BAB 2 => Hannover
  • eingesetzte Kräfte des Löschzugs: 7 - RW , 7 - LF 20 - 1, 7 - MTF - 1
  • weitere Kräfte: Löschzug Gütersloh, Notarzt, Rettungsdienst, Autobahnpolizei

Am 09.02.2023 wurden die Löschzüge Spexard und Gütersloh gegen 02:22 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Der Unfall ereignete sich auf der BAB 2 in Fahrtrichtung Hannover, kurz vor dem Rastplatz Bielefeld-Obergassel. 

Ein silberner BMW mit augenscheinlicher Berliner Zulassung geriet offenbar ins Schleudern und stieß seitlich mit einem polnischen LKW zusammen. Die Fahrerseite des PKW wurde dabei stark deformiert. Glücklicherweise wurde keiner der Insassen des PKW eingeklemmt, so dass die Rettung ohne großen Zeitaufwand durchgeführt werden konnte. Dennoch waren beide PKW-Insassen schwer verletzt. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die vermutliche Beifahrerin war zudem nicht ansprechbar. Beide Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser verbracht. 

Seitens der Feuerwehr wurde der Rettungsdienst unterstützt. Ferner wurde die Batterie abgeklemmt und der Brandschutz sichergestellt. Zur Absicherung der Einsatzstelle wurden zwei der drei Richtungsfahrspuren gesperrt und gegen den fließenden Verkehr abgesichert. Der Verkehr wurde Einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Gegen 05:30 Uhr staute sich der Verkehr im beginnenden Berufsverkehr auf ca. 4km Länge.

Ein Verkehrsunfall-Team der Polizei übernahm die Unfallermittlungen. Der Löschzug Spexard sicherte dazu die Unfallstelle bis ca. 7:10 Uhr ab und leuchtete die Einsatzstelle aus.

Gegen ca. 4:10 Uhr geriet ein bisher unbekanntes Fahrzeug in die Einsatzstelle und beschädigte dabei 4 Verkehrsleitkegel und eine spezielle Warnleuchte der Feuerwehr. Der Fahrer beging Unfallflucht. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Bielefeld zu melden.

Witerführender Link: VU-Teams der Polizei NRW