Der Rüstwagen 2.Der Rüstwagen 2 (RW2) dient einem Trupp (1:2) zur Durchführung technischer Hilfeleistungen großen Umfanges. Der Einsatzschwerpunkt des Fahrzeuges beim Löschzug Spexard ist die Bundesautobahn 2 (BAB2). Hierzu ist er z.B. mit einem Hilfeleistungssatz (Schere und Spreizer sowie 3 Rettungszylindern) für die technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen ausgestattet. Für die Sicherung von verunfallten Fahrzeugen oder der Fahrzeugbergung verfügt der RW über eine Seilwinde mit 50 KN Zugkraft. Ferner befindet sich eine Rettungsplattform auf dem Fahrzeug, um bei verunglückten LKW oder Bussen besser agieren zu können.

Für Unfälle mit auslaufenden Betriebsstoffen führt das Fahrzeug Bindemittel und entsprechende Werkzeuge mit. Ein fest eingebauter Stromerzeuger mit einer Leistung von 20 KVA und ein tragbarer Stromerzeuger mit einer Leistung von 8 KVA sichern die Stromversorgung an der Einsatzstelle. Mit Hilfe des am Heck befindlichen pneumatischen Lichtmastes (7m Höhe) und zwei weiteren, tragbaren Stativen können Einsatzorte ausgeleuchtet werden. Für die Unterstützung des Rettungsdienstes führt das Fahrzeug einen ZiehFix mit, wodurch Türen ohne große Beschädigung geöffnet werden können. Für die Unterstützung bei Brandeinsätzen ist auf dem Rüstwagen ein Elektro-Überdrucklüfter verlastet, der mit dem zusätzlichen Schaumaufsatz auch als Leichtschaumgenerator verwendet werden kann. Für weitere technische Hilfeleistungen werden u.a. Kettensägen, Hebe- und Dichtkissen, Hydraulikheber, Greifzüge, diverse Elektrowerkzeuge und Auffangbehälter mitgeführt.

Die Ersatzbeschaffung ist für das Jahr 2017 geplant. Nach erfolgter Ausschreibung sind die Aufträge für das 18t-Fahrgestell, den Aufbau und die Beladung im Oktober 2016 erteilt worden. Voraussichtliche Auslieferung durch die Firma Rosenbauer ist Ende September 2017. Das neue Fahrzeug wird auf einen 18t-SCANIA-Fahrgestell aufgebaut werden. Die umfangreiche Ausstattung liefert die Firma Henkel aus Bielefeld.

 

Funkrufname: Florian Gütersloh 7 RW 
Besatzung: Trupp (1:2)
Baujahr: 1988
Indienststellung: 28.02.1988
Hersteller: Mercedes-Benz
Aufbau: Ziegler
Leistung: 159 KW (216 PS)
Gesamtgewicht: 12 t